SM-Musik

Info

Hallo und willkommen. Ihr befindet Euch auf der Homepage von SM Musik. Wir hoffen, dass es nun für Euch leichter wird, Eure Lieblingsmusik zu finden. Für Leipziger oder Leipzigbesucher sind die Platten auch an folgenden Orten erhältlich:

  • Whispers Plattenladen: Karl-Liebknecht-Str. 109; Mo-Fr 11-19, Sa 11-15 Uhr
  • The needle and the damage done - Recordstore: Bornaische Str. 54 HH (Zoro); Di 17-21 Uhr, Do 17-20 Uhr, Sa 15-18 Uhr und bei Konzerten
  • Ohrakel: Brühl 61; Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr
  • Klanggarten Leipzig: Könneritzstr. 63; Mo-Fr. 11-20 Uhr, Sa 11-18 Uhr

Welcome to the SM Musik hompage. We hope, it’s now easier to find your favorite music. Now we have also an English description for every record. We ship worldwide! If you are interested in our stuff, please contact us and we'll email you a.s.a.p.

Urlaubszeit

Auch bei SM Musik hält die Urlaubszeit Einzug. Letzte Bestellmöglichkeit (inkl. Bezahlung) ist der 17.08.! Ab September läuft dann alles wie gewohnt weiter.

Vorher sehen wir uns noch in Gotha beim Hausfest, danach beim Killed System Festival in Leipzig.

Aktuelle Releases

Fragen und Antworten

SM-Musik Offers

  • La Casa Fantom LP "Fredløs"

    La Casa Fantom LP Fredlos 8,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Aktuelle LP aus Norwegen, diesmal mit SM Musik – Beteiligung. Die LP geht wieder mehr in die Richtung der ersten Platte, es sind einige ruhige Stücke dabei. Es ist aber immer wieder bemerkenswert, was man aus Bass und Schlagzeug rausholen kann!

    Latest lp from this norwegian duo with drum and bass.

    Das Ox schreibt dazu:

    "Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von La Casa Fantoms "Fredløs" wird auch in Norwegen dran gedacht, das Ox zu bemustern. Anyway, die tatsache, dass das Duo den Begriff "Drum'n'Bass" neu definiert und mit eben diesen beiden Instrumenten ein Feuerwerk zwischen Emo-Crust a la Tragedy, norwegischem Hardcore und Black Metal abbrennt, rechtfertigt die verspätete Rezension. Benannt hat sich die Band nach einem Gerät zur eigenen Herstellung von Rotwein, das angeblich 20 l am Tag produzieren kann. Ob diese Höllenmaschine qualitativ das Niveau der Band halten kann, vermag ich nicht zu beurteilen. Wäre es so, müsste das Teil schon einiges leisten, fällt doch bei La Casa Fantom das Fehlen von Gitarren zu keiner Sekunde ins Gewicht, der verzerrte Bass übernimmt komplett deren Aufgaben und wird als Melodieinstrument eingesetzt, während die Gesänge zwischen wütendem Schreien und gebrochenem Flüstern variieren, welches immer wieder an Jim Morrisons Solowerk "An American Prayer" erinnert. "Fredløs" bedeutet soviel wie "Ächten", und wird dem Punk-Backround der beiden Osloer absolut gerecht, die hier eine großartige Platte abgeliefert haben." (Dr. Oliver Fröhlich Ox#94 02/2011) (ArtNr -)

    Details ansehen von "La Casa Fantom LP "Fredløs""
  • Pagdalan LP Slavery 2.0

    Pagdalan LP Slavery 2.0 8,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Wer erinnert sich noch an die netten jungen Herren aus dem Vogtland, die vor einiger Zeit mit "Tinnitus" für Furore sorgten? Seit ein paar Jahren hat es sie nach Leipzig verschlagen und sie machen mit "Pagdalan" grandios weiter. Auf ihrem 1. Longplayer verabreichen sie uns einen hervorragenden Stilmix aus HC, D-Beat und sonstigen gängigen Spielarten ohne sich dabei zu verzetteln. Genial!

    New Band from Leipzig with a mix between fast HC and melodic D-Beat.

    Das Ox schreibt dazu:

    "Erstaunlich, wie locker und gekonnt manche Bands mit stilübergreifenden Elementen kochen können. Pagdalan mischen aus Zutaten wie Crust, HC, Screamo, D-Beat und viel Kopfpunk eine spannende hochexplosive Mischung, die rockt wie Sau. Ähnlich begeisternd wie seinerzeit Trainwreck und Perth Express. Muss live der absolute Hammer sein, wenn es bei der Platte schon schwer fällt, still zu sitzen. Ziemlicher Bringer auf milchig-klarem Vinyl ohne einen Füller." (Kalle Stille Ox#94 02/2011) (ArtNr -)

    Details ansehen von "Pagdalan LP Slavery 2.0"
  • Skräck / Spastix LP "Assi Attack"

    Skräck - Spastix LP Assi Attack 6,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Skräck are back. Mit neuem Drummer und mit neuer Platte. Dazu haben sie sich die Jungs von Spastix eingeladen und gemeinsam diese schöne LP veröffentlicht. Famoser D-Beat trifft auf frischen trashigen HC.

    Skräck are back. With a new drummer and a new record. Together with Spastix they released this fine vinyl. Great D-Beat meets fresh HC. (ArtNr -)

    Details ansehen von "Skräck / Spastix LP "Assi Attack""
  • Trigger LP ''Start our Revenge''

    Trigger LP Start our Revenge 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Mit ihrer ersten eigenen Platte starten Trigger ihre Rache und die fällt unerbittlich aus. Was sich in den letzten Jahren bereits live angedeutet hat,findet hier seine Fortsetzung. Fiesester und bösester, finsterster Grindcore auf technisch hohem Niveau. Die Jungs aus Glauchau übertreffen sich mit dieser LP mal wieder selbst. Die Platte kommt im lila Vinyl und mit Download-Code.

    Das schreibt das OX:

    TRIGGER – nicht die schwedischen Rocker, sondern die ostdeutschen Grinder – waren schon mehrfach mit ihren Split-Veröffentlichungen im Ox zu Gast. Und nun versprechen sie mit ihrem ersten Album vollmundig Rache. Rache an gängigen Hörgewohnheiten gelingt auf Anhieb, haben sie och weiterhin keinen Gitarristen an Bord, sondern als Saiteninstrument einzig einen extrem verzerrten Bass. Und während andere Bass-und-Drum-Extremisten, wie zum Beispiel LA CASA FANTOM, sehr vielschichtig ans Werk gehen, sind TRIGGER hauptsächlich eines: schnell. Sehr schnell, um genau zu sein. Und sie fordern Nerven aus Stahl, da das extreme Gekreische des Sängers bei 99,98% aller Menschen jenseits der Schmerzgrenze liegen dürfte. Bleiben aber immer noch ca. 7.000 potenzielle Hörer allein in Deutschland, die sich an dem 25-minütigen Massaker zwischen Dauerblastbeat, Gekreische und Strukturen, die die Grenze zu Noise schon beinahe überschreiten, ergötzen können. Macht man sich dann noch die Mühe, das Textblatt

    zu lesen, stößt man auf durchaus ansprechende Aussagen, die leider in recht schlechtem Englisch vorgetragen werden. Schade nur, dass das Album keinen so druckvollen Sound wie die Split-12“ mit ABJURED hat, dann wäre „Start Our Revenge“ ein wirkliches Hammeralbum geworden. Purple Vinyl und Download-Code. (Ollie Fröhlch, 6 von 10 Punkten)

    Faster faster faster, the first Trigger Album with a 25 minute Oversdose of Noise, Grind and Powerviolence. Pressed on purple vinyl, including Lyric Sheet. Recorded, Mixed and Mastered by Kevin. This Record was released by SM-Musik, Everydayhate Records, Trümmer Pogo, Geilescheißeistdasgeil, Bucho Discos and togue sol distribution.

    Trigger (ArtNr -)

    Details ansehen von "Trigger LP ''Start our Revenge''"

Music

Werbung: Kellerasseln LP "Fleisig Gründlich Gewissenhaft", Werbung: Videos Plattenvorstellung