SM-Musik

Info

Hallo und willkommen. Ihr befindet Euch auf der Homepage von SM Musik. Wir hoffen, dass es nun für Euch leichter wird, Eure Lieblingsmusik zu finden. Für Leipziger oder Leipzigbesucher sind die Platten auch an folgenden Orten erhältlich:

  • Whispers Plattenladen: Karl-Liebknecht-Str. 109; Mo-Fr 11-19, Sa 11-15 Uhr
  • The needle and the damage done - Recordstore: Bornaische Str. 54 HH (Zoro); Di 17-21 Uhr, Do 17-20 Uhr, Sa 15-18 Uhr und bei Konzerten
  • Ohrakel: Brühl 61; Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr
  • Klanggarten Leipzig: Könneritzstr. 63; Mo-Fr. 11-20 Uhr, Sa 11-18 Uhr

Welcome to the SM Musik hompage. We hope, it’s now easier to find your favorite music. Now we have also an English description for every record. We ship worldwide! If you are interested in our stuff, please contact us and we'll email you a.s.a.p.

Neue Homepage!

Liebe Freunde von SM Musik 

Viele haben es sicher schon bemerkt, es ist eine neue Homepage in Arbeit. Derzeit bin ich dabei, alles von hier rüber zu bekommen. Solange bleibt diese Seite noch bestehen. Neuheiten kommen aber nicht mehr dazu, die findet ihr hier: https://stahn.jimdofree.com Die Seite wird dann auch wieder sm-musik.de heißen

Aktuelle Releases

Fragen und Antworten

SM-Musik Offers

  • Down on knees I'm weak LP ''Stolen from us''

    Down on knees I'm weak LP Stolen from us 9,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Über ein Jahr hat es gedauert, bis die Chemnitzer ihr Erstlingswerk vollbracht haben. Das Warten hat sich definitiv gelohnt, denn hier gibt einen der großartigsten Mixe aus klassischem Doom, Stonerrock und einem kräftigen Schuss Metal. Die vier Songs entführen Euch in verborgene Sphären, lassen Euch in Dunkelheit versinken und reissen Euch am Ende doch wieder ins brutale Leben. Getragen werden die Songs von Reiks unglaublichen Bassläufen sowie dem wunderbar sphärlichen Einsatz von klarem Gesang.

    Das OX schreibt dazu:

    Eine Underground-Veröffentlichung, die aufhorchen lässt. Die ostdeutsche Kapelle DOWN ON KNEES I’M WEAK hat es sich im Sludge schön bequem gemacht und zelebriert auf „Stolen

    From Us“ vier lange Songs, die darauf schließen lassen, dass die Herren NEUROSIS schon mal gehört, aber die ehemaligen Wüstenrocker KYUSS richtig doll lieb haben. Das hier ist weder Metal noch Punk noch Doom, sondern irgendwie von alledem ein klein wenig, wurde furztrocken produziert und bietet summa summarum keine wirklichen Kritikpunkte. Grooven können sie, sehr heavy sein auch, unterschwellige Melodien gibt es, allenfalls der Gesang könnte ein klein wenig variabler sein. Aber das hier ist ein Debüt und ich prognostiziere kurz und knapp eine große Zukunft. (8) Ollie Fröhlich OX#102

    Bulldozer-Doom from Chemnitz. Their first record but the guys make music since years. You can hear it on this record! (ArtNr -)

    Details ansehen von "Down on knees I'm weak LP ''Stolen from us''"
  • Hiro / Who needs maps? LP Split

    Hiro - Woh needs maps LP Split 8,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Das OX schreibt: French Connection: HIRO aus Besançon und WHO NEEDS MAPS? aus Lyon treffen sich auf einer Split Platte, die, auf zehn (!) Labels verteilt, in limitiertem roten Vinyl kommt. Beide Bands teilen in ihren jeweils vier Songs den Hang zum dunklen Hardcore-Punk. HIRO gehen mit gutem facettenreichem Songwriting, mit Melodie, Disharmonie, Druck und Tiefe mehr in die klassische Screamo-Richtung, einzig der Gesang ist mir etwas zu mau. Nicht schlecht, aber da geht mehr. WHO NEEDS MAPS? legen da gerade beim Gesang noch mal eine Schippe Power drauf, der Einfluss von KAOSPILOT kommt gut durch, treibend und druckvoll wie Sau. Sonstige Vergleiche möchte ich nicht anstellen, sondern den Klassiker von der Leine lassen und sagen: Anhören! Man kann nicht viel falsch machen beim Kauf dieser Platte. ((7) Michael Echomaker OX#100)

    The HIRO/WHO NEEDS MAPS? 12″ vinyl split is out now!! One side/4 songs for each band for a dark killer record in the finest French emo-punk-hardcore tradition.

    You can get this beautiful record on red vinyl for (8€ + postage) by sending an email to SM Musik. (ArtNr -)

    Details ansehen von "Hiro / Who needs maps? LP Split"
  • I am my end LP S/T

    I am my end LP S/T 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Im Leipziger Südraum hat sich eine Band zusammengetan, die ihre eigene Art gefunden hat, Angst, Zweifel und Wut auszudrücken. Auf ihrer ersten LP haben sie dazu 7 Songs veröffentlicht, die zwischen epischem Crust, düsterem Hardcore und wütendem Punk pendeln. Das ist zwar so neu nicht, aber es hört sich gut an. Die Texte sind teils Deutsch, teils Englisch und sind auf dem Beiblatt nachzulesen. Musikalische Sporen hat mensch sich teilweise schon bei Wehrlos verdient. Wer auf Bands wie Lethargie o.ä. steht kann hier bedenkenlos zugreifen!

    The first record of this new band from Leipzig. With members from Wehrlos they developed their own kind of dark crust, with epic moments but enough punk influence. Remembers to such bands like Lethargie.

    Das schreibt das OX:

    Mit I AM MY END ist einmal mehr eine Leipziger Band beim Leipziger Label SM Musik gelandet, was ja in Untergrund-Strukturen durchaus Sinn macht. Musikalisch verorten sich I AM MY END auf ihrer Bandcamp-Seite selbst zwischen Crust, Black Metal und Punk. Das kann man durchaus so unterschreiben, wobei ich Punk eher auf die musikalische Richtung beziehe und nicht die Assoziation

    „Punker gleich Dilettanten“ bemühen möchte. Für reinen Crust gibt es hier zu wenig D-Beat, für Black Metal sprechen zwar die fließenden Melodien, aber nicht die Geschwindigkeit der Songs, die zwar flott, aber eben nicht rasend ist. Der Gesang

    ist meist eher Punk als schwarzes Gekreische, der bei „Farbenlos“ sicher nahe an der Alkoholintoxikation aufgenommen wurde. Macht also eine gute Punk-Scheibe mit leichter schwarzmetallischer Ausrichtung, was „I Am My End“ eine eigene Note verleiht.

    Ollie Fröhlich 7/10

    I am my end (ArtNr -)

    Details ansehen von "I am my end LP S/T"
  • Chamber DoLP ''Chamber Noir''

    Chamber DoLP Chamber Noir 16,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Nun hat sie endlich das Licht der Welt erblickt: die Debüt-Veröffentlichung von Chamber. Die Leipziger verwöhnen uns mit finsterem Black Metal, der schön düster daherkommt. Die Platte ist in einem schmucken Gatefold-Cover verpackt und enthält einen Download-Code. Bei den Musikern handelt es sich um alte Bekannte, die uns schon bei Bands wie Agnes Kraus, BCM oder S.O.L. erfreuten.

    Modern BLACK METAL, cold melodies and dark atmosphere, sick vocals and blast beats a must have for fans of WOLVES IN THE THRONE ROOM/LITURGY/WOODS OF DESOLATION/DER WEG EINER FREIHEIT. These album is released as 2 Vinyl LP+MP3 with printed innerbag and gatefold cover! A cooperation between:

    W.I.F.A.G.E.N.A. RECORDS, RINDERHERZ RECORDS and SM-MUSIK

    Das schreibt das OX: Die erste Band aus dem linken Spektrum, die sich des Black Metals als Transportmittel bediente, waren wohl ISKRA. Mittlerweile feiert jeder zu Recht WOLVES IN THE THRONE ROOM, still und heimlich hat sich aber aus dem Leipziger Zoro-Umfeld eine beachtliche Band namens CHAMBER entwickelt, die mit ihrer DoLP "Chamber Noir" ordentlich punkten müsste, wäre die Welt eine gerechte. CHAMBER gehen zunächst behutsam zu Werke, viele Songs beginnen mit gesprochenen Intros,ruhig, traurig, zum Teil gar verträumt. Plötzlich ist er dann aber da, der Krach, die Blast-Beats, das heisere Gekreische und Geschrei. Verpackt in klassische Black Metal Melodien, mit leichtem Folk-Touch und immer vorhandener Suicide-Note, eingängig und doch nicht simpel strukturiert, emotional und mitreißend. Die Nähe zum oben genannten US-Emo-Black-Metal-Flaggschiff ist unverkennbar, aber Chamber sind gerade wegen der vielen Intros sehr eigen. Das ganze Werk ist in ein wunderschönes Klappcover mit allen Texten verpacktund erscheint gleich auf drei Kleinstlabels, die mal wieder ganze Arbeit geleistet haben. "Chamber Noir" ist ganz sicher eine der besten Black-Metal-Scheiben der letzten Monate. (9) Ollie Fröhlich Ox#100

    (ArtNr -)

    Details ansehen von "Chamber DoLP ''Chamber Noir''"

Music

Werbung: Down on knees i am weak LP Stolen from us, Werbung: Video Plattenvorstellung Trigger - Attack of the mad axeman