SM-Musik

Info

Hallo und willkommen. Ihr befindet Euch auf der Homepage von SM Musik. Wir hoffen, dass es nun für Euch leichter wird, Eure Lieblingsmusik zu finden. Für Leipziger oder Leipzigbesucher sind die Platten auch an folgenden Orten erhältlich:

  • Whispers Plattenladen: Karl-Liebknecht-Str. 109; Mo-Fr 11-19, Sa 11-15 Uhr
  • The needle and the damage done - Recordstore: Bornaische Str. 54 HH (Zoro); Di 17-21 Uhr, Do 17-20 Uhr, Sa 15-18 Uhr und bei Konzerten
  • Ohrakel: Brühl 61; Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr
  • Klanggarten Leipzig: Könneritzstr. 63; Mo-Fr. 11-20 Uhr, Sa 11-18 Uhr

Welcome to the SM Musik hompage. We hope, it’s now easier to find your favorite music. Now we have also an English description for every record. We ship worldwide! If you are interested in our stuff, please contact us and we'll email you a.s.a.p.

Neue Homepage!

Liebe Freunde von SM Musik 

Viele haben es sicher schon bemerkt, es ist eine neue Homepage in Arbeit. Derzeit bin ich dabei, alles von hier rüber zu bekommen. Solange bleibt diese Seite noch bestehen. Neuheiten kommen aber nicht mehr dazu, die findet ihr hier: https://stahn.jimdofree.com Die Seite wird dann auch wieder sm-musik.de heißen

Aktuelle Releases

Fragen und Antworten

SM-Musik Offers

  • Alarmsignal LP/CD ''Alles ist vergänglich''

    01 Alarmsignal LP Alles ist vergänglich 9,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Was soll ich zu einer der derzeit beliebtesten Deutschpunkbands schreiben? Die neue Platte liefert alles, was eine gute Platte braucht: treibende Riffe, Mitsingrefrains und ordentlich Schmackes. Alarmsignal haben den Deutschpunk wieder aus dem Keller geführt :)

    P.S. LP erscheint am 08.03.2013 HIER!!!

    Das schreibt das OX:"„Alles ist vergänglich“ – passenderweise lässt sich dies auf so gut wie alle im Leben vorkommenden Situationen, Entscheidungen etc. beziehen – auch auf ein Plattenlabel. Nachdem man lange Jahre alle wichtigen Veröffentlichungen auf Nix Gut tätigte, entschieden sich ALARMSIGNAL für den Cut und wechselten. Natürlich geht es inhaltlich auf der neuen Platte nicht um den Weggang von Nix Gut, sondern wie gewohnt um Ideale, das Leben, Trauer, Wut und Freiheit. Also wie wir ALARMSIGNAL schon immer kannten, und wofür sie auch schon immer standen. Im Vergleich zum Vorgängeralbum „Sklaven der Langeweile“ haben sie offenbar etwas an Härte zugelegt, so dass man die Mitgröl-Chöre das eine oder andere Mal vermisst. Dennoch überwiegen die melodischen Stücke, die weiterhin energiegeladen daherkommen und für eine aufgeheizte Atmosphäre sorgen. Nach dem Wechsel ist somit nicht alles beim Alten, aber auch nicht vieles anders. (7) Sven Grumbach

    Alarmsignal (ArtNr -)

    Details ansehen von "Alarmsignal LP/CD ''Alles ist vergänglich''"
  • Max Power LP ''Eisgeburt?''

    Max Power LP Eisgeburt? 12,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Ich habe die Band bisher immer als Fun-HC-Punk-Band bezeichnet. Das trifft jedoch nicht ganz zu. Vielmehr müsste es heissen sarkastisch und skurril. Das trifft einerseits auf die Texte und Gesang sowie andererseits auf die Musik zu. Die lässt sich nämlich nicht so richtig einordnen. Hier wird ein illustrer Bogen von Punk a la Kommando Sonne-nmilch (Oma) über treibenden Bläser-Einsatz aus alten Warp Noin Tagen (Bahnsteig) bis hin zu deftigen Metal-Klägen (nanga parbat) gespannt. Das klingt erstmal nach Misch-Masch, erweist sich aber spätestens beim zweiten Hören als abwechslungsreich. Die einzelnen Lieder bleiben für sich im Gehörgang kleben und so hat mensch je nach Stimmung den passenden Max Power Song im Ohr. Auch optisch und haptisch macht diese LP einen super Eindruck!

    Das schreibt das OX-Fanzine:"Beim Bonustrack erst (leider) fragen MAX POWER: „Wo ist das Koks, wenn man es braucht?“ Sagt man der Droge „verschnellernde“ Wirkung nach, so hätte den Leipzigern ein Näschen davon ganz gut getan, wenn man sein Ding „Punkrock“ nennt. Die Gitarre knallt nicht zu hart, so dass die Platte maximal einem Pop-Punk-Abend nichts antut. Mitsingen geht aber nicht: Erstens handeln die Texte teils grandios sarkastisch von den fleißigen Robbenkloppern oder der toten Oma, zweitens fehlen dazu die Chorals und Hymnen. Der Weg dahin wurde aber durch den Einsatz von Bläsern immerhin gesucht. Fazit: In dem durchaus coolen Coverartwork steckt ein gelungenes Paket für Freunde von ANTITAINMENT-Lyrics und MUFF POTTER-Punkrock, die OMA HANS-Intellekt schätzen, aber auch RANTANPLAN-Bläser."

    Max Power (ArtNr -)

    Details ansehen von "Max Power LP ''Eisgeburt?''"
  • Varan LP ''Lachen auf Zeit''

    Varan LP Lachen auf Zeit 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Zweites Output der Merseburger, diesmal auf Vinyl. Die LP enthält 6 Songs, denen die Weiterentwicklung anzumerken ist. Ausgeklügelte Songstrukturen, ausgewogene Scream-Parts und der nötige Druck lassen einen am Ende der Platte fasziniert zurück. Jemand sagte mal "Metal-Core" - das trifft es nicht ganz, "Hardcore" - ist ein Stück weit zu erkennen, "Screamo" - hört mensch auch heraus, nehmen wir noch "Postrock" dazu - dann können wir uns in der Mitte treffen. Grün- oder orange-transparentes Vinyl sind hier erhältlich!

    New Lp of the great band from Merseburg, Germany. Darker hardcore with a lot of great melodies, politically engaged and very powerful live performance.

    Varan (ArtNr -)

    Details ansehen von "Varan LP ''Lachen auf Zeit''"
  • Ali Agca / Wojtyla EP Split

    Ali Agca - Wojtyla EP Split 1,50 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Großartige Split EP dieser beiden Bands mit diesen verbindenden Namen. Die Spanier bieten den iberisch-typischen D-Beat in einer schnellen Art und Weise. Wojtyla aus Polen sind als Grind-Band bekannt und das beweisen sie hier auch eindrucksvoll.

    This time we got for you 100% unholy split of Ali Agca from Barcelona and Wojtyła from Wrocław. Ali Agca delivers 5 blistering crust punk songs with d-beat influences. Slow tempos along with fast parts reminds of early HHIG and Tragedy. Wojtyła with their last recordings before breaking up. Four songs that were previously released as limited split CD with Sugardaddy And Shotgun Justice in Russia. 25% straight edge youth grind band!!!

    Das schreibt das OX: Der Gimmick dieser 7" sind die Bandnamen des polnischen unddes spanischen Grind-Kommandos. Für die Spätgeborenen: Ali Agca, türkischer Nationalist, verübte 1981 ein Attentat auf Papst Johannes Paul II, der zuvor unter dem Namen Wojtyla firmierte, und dieses knapp überlebte. Beide waren durch dieses Erlebnis so traumatisiert, dass sie sich fortan nur noch räudiger Musik widmeten und nach Agcas Entlassung aus dem Gefängnis und Wojtylas fingiertem Tod nun diese 7" veröffentlichten. Ergibt zweimal derben Old-School-Grind, Wojtyla straight auf die Zwölf, Ali Agca mit flirrenden und leicht schrägen Gitarren. Macht Spass (8/7) Ollie Fröhlich OX#100 (ArtNr -)

    Details ansehen von "Ali Agca / Wojtyla EP Split"

Music

Werbung: Die Goldenen Zitronen "A Tribute To...", Werbung: Gieszerstrasse 16 Leipzig