SM-Musik

Info

Hallo und willkommen. Ihr befindet Euch auf der Homepage von SM Musik. Wir hoffen, dass es nun für Euch leichter wird, Eure Lieblingsmusik zu finden. Für Leipziger oder Leipzigbesucher sind die Platten auch an folgenden Orten erhältlich:

  • Whispers Plattenladen: Karl-Liebknecht-Str. 109; Mo-Fr 11-19, Sa 11-15 Uhr
  • The needle and the damage done - Recordstore: Bornaische Str. 54 HH (Zoro); Di 17-21 Uhr, Do 17-20 Uhr, Sa 15-18 Uhr und bei Konzerten
  • Ohrakel: Brühl 61; Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr
  • Klanggarten Leipzig: Könneritzstr. 63; Mo-Fr. 11-20 Uhr, Sa 11-18 Uhr

Welcome to the SM Musik hompage. We hope, it’s now easier to find your favorite music. Now we have also an English description for every record. We ship worldwide! If you are interested in our stuff, please contact us and we'll email you a.s.a.p.

Neue Homepage!

Liebe Freunde von SM Musik 

Viele haben es sicher schon bemerkt, es ist eine neue Homepage in Arbeit. Derzeit bin ich dabei, alles von hier rüber zu bekommen. Solange bleibt diese Seite noch bestehen. Neuheiten kommen aber nicht mehr dazu, die findet ihr hier: https://stahn.jimdofree.com Die Seite wird dann auch wieder sm-musik.de heißen

Aktuelle Releases

Fragen und Antworten

SM-Musik Offers

  • Hombre Malo EP S/T

    Hombre Malo EP 4,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Neues Output der Wahl-Osloer. Das heisst, so neu sind die Songs nicht. Ursprünglich war eine Split EP mit den Chilenen von Electrozombies geplant. Aber nach mehreren Jahren des Wartens (!) hat sich die Band entschlossen, noch einen "alten" Song aus der "The ecstasy of devastation" - Aufnahme-Session dazu zu nehmen. Verpackt ist das Ganze in ein exquisites Siebdruck-Cover. Wer die Band noch nicht kennt, kann hier für einen schmalen Taler mal anchecken. Wer die Band bereits kennt, kann seine Sammlung vervollständigen.

    Hombre Malo (ArtNr -)

    Details ansehen von "Hombre Malo EP S/T"
  • Aktion X LP ''Freiheit''

    Aktion X LP Freiheit 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Sollte mensch eine Lp von einer Band veröffentlichen, die es seit 2012 nicht mehr gibt? In diesem Fall MUSS mensch diese Platte machen, denn es handelt sich hier um einzigartige und zeitlose Songs. Aktion X existierten von 2009 bis 2012 und haben eine spezielle Art von Akkustik-Punkrock zelebriert. Mit Bass, Schlagzeug und zwei Gitarren wurden Songs voller Wut und Trotzigkeit und mit viel Tiefe und Melancholie geschrieben. Die sehr persönlichen Texte gehen einem sehr nahe und helfen, am Ende doch mit positiven Gefühlen die Nadel von der Platte zu heben. Fernab von allen Liedermacher-Klischees wurden hier Lieder für die Ewigkeit geschaffen.

    Aktion X hatten 3 CD's veröffentlicht. Hier auf der Platte sind Lieder von allen drei Veröffentlichungen enthalten. Die Aufnahmen wurden noch mal gemastert. Die Texte sind auf dem Inlay nachzulesen.

    Das OX schreibt: "Quasi posthum - die Leipziger Band ist seit 2012 nicht mehr aktiv - erscheint mit "Freiheit" eine Werkschau mit 14 Titeln aus drei D.I.Y.-CD-Alben; neu (analog) gemastert und nur auf (schwerem) Vinyl. Bandname und Werktitel legen die Schublade schon recht nahe: "Willkommen bei den Autonomen"... da gab es doch mal was ... wem also QUETSCHENPAUA, TOD UND MORDSCHLAG und Co. zusagen, dem gefällt und unterhält (nachdenklich-kritisch) auch der dargebotene, teils countryeske, teils experimentelle, hin und wieder mal holprige Akustik-Punk dieser Leipziger Stadtneurotiker. Slebstverständlich aktionsbezogen. Ohne Grundsymphatie für radikales Freiheitsstreben und alternative Denke fällt der Zugang allerdings recht schwer ... ist eben anders, als die anderen. Musik ist/war hier Mittel zum (Selbst-)Zweck...."

    Aktion X (ArtNr -)

    Details ansehen von "Aktion X LP ''Freiheit''"
  • La Casa Fantom LP "Fredløs"

    La Casa Fantom LP Fredlos 8,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Aktuelle LP aus Norwegen, diesmal mit SM Musik – Beteiligung. Die LP geht wieder mehr in die Richtung der ersten Platte, es sind einige ruhige Stücke dabei. Es ist aber immer wieder bemerkenswert, was man aus Bass und Schlagzeug rausholen kann!

    Latest lp from this norwegian duo with drum and bass.

    Das Ox schreibt dazu:

    "Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von La Casa Fantoms "Fredløs" wird auch in Norwegen dran gedacht, das Ox zu bemustern. Anyway, die tatsache, dass das Duo den Begriff "Drum'n'Bass" neu definiert und mit eben diesen beiden Instrumenten ein Feuerwerk zwischen Emo-Crust a la Tragedy, norwegischem Hardcore und Black Metal abbrennt, rechtfertigt die verspätete Rezension. Benannt hat sich die Band nach einem Gerät zur eigenen Herstellung von Rotwein, das angeblich 20 l am Tag produzieren kann. Ob diese Höllenmaschine qualitativ das Niveau der Band halten kann, vermag ich nicht zu beurteilen. Wäre es so, müsste das Teil schon einiges leisten, fällt doch bei La Casa Fantom das Fehlen von Gitarren zu keiner Sekunde ins Gewicht, der verzerrte Bass übernimmt komplett deren Aufgaben und wird als Melodieinstrument eingesetzt, während die Gesänge zwischen wütendem Schreien und gebrochenem Flüstern variieren, welches immer wieder an Jim Morrisons Solowerk "An American Prayer" erinnert. "Fredløs" bedeutet soviel wie "Ächten", und wird dem Punk-Backround der beiden Osloer absolut gerecht, die hier eine großartige Platte abgeliefert haben." (Dr. Oliver Fröhlich Ox#94 02/2011) (ArtNr -)

    Details ansehen von "La Casa Fantom LP "Fredløs""
  • Max Power LP ''Eisgeburt?''

    Max Power LP Eisgeburt? 12,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Ich habe die Band bisher immer als Fun-HC-Punk-Band bezeichnet. Das trifft jedoch nicht ganz zu. Vielmehr müsste es heissen sarkastisch und skurril. Das trifft einerseits auf die Texte und Gesang sowie andererseits auf die Musik zu. Die lässt sich nämlich nicht so richtig einordnen. Hier wird ein illustrer Bogen von Punk a la Kommando Sonne-nmilch (Oma) über treibenden Bläser-Einsatz aus alten Warp Noin Tagen (Bahnsteig) bis hin zu deftigen Metal-Klägen (nanga parbat) gespannt. Das klingt erstmal nach Misch-Masch, erweist sich aber spätestens beim zweiten Hören als abwechslungsreich. Die einzelnen Lieder bleiben für sich im Gehörgang kleben und so hat mensch je nach Stimmung den passenden Max Power Song im Ohr. Auch optisch und haptisch macht diese LP einen super Eindruck!

    Das schreibt das OX-Fanzine:"Beim Bonustrack erst (leider) fragen MAX POWER: „Wo ist das Koks, wenn man es braucht?“ Sagt man der Droge „verschnellernde“ Wirkung nach, so hätte den Leipzigern ein Näschen davon ganz gut getan, wenn man sein Ding „Punkrock“ nennt. Die Gitarre knallt nicht zu hart, so dass die Platte maximal einem Pop-Punk-Abend nichts antut. Mitsingen geht aber nicht: Erstens handeln die Texte teils grandios sarkastisch von den fleißigen Robbenkloppern oder der toten Oma, zweitens fehlen dazu die Chorals und Hymnen. Der Weg dahin wurde aber durch den Einsatz von Bläsern immerhin gesucht. Fazit: In dem durchaus coolen Coverartwork steckt ein gelungenes Paket für Freunde von ANTITAINMENT-Lyrics und MUFF POTTER-Punkrock, die OMA HANS-Intellekt schätzen, aber auch RANTANPLAN-Bläser."

    Max Power (ArtNr -)

    Details ansehen von "Max Power LP ''Eisgeburt?''"

Music

Werbung: Tiger Magic LP Crush on you, Werbung: Bambix / Jonnie Rook 10''