SM-Musik

Metal

318 Produkte auf 32 Seiten gefunden. Feed it: RSS und Atom

  • Sonic Booze Machine LP ''Doomed to fail''

    Sonic Booze Machine LP Doomed to Fail 8,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Wie muss dieses Gefühl sein, wenn ein 12 Tonner auf dich zugerast? Ungefähr so, wie das Album „Doomed to Fail“ von SONIC BOOZE MACHINE. Diese Jungs haben so viel Low-End, dass du den Boden nicht mehr sehen kannst, überollen dich gnadenlos mit mächtigen Sludge-Riffs und reissen tiefe Risse in die Wände deiner Nachbarn. Unbedingt laut hören! So kannst du verhindern, dass man vom Klopfen des Besenstiels gestört wird. Fans von Machine Head werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Die Einflüsse der Band erstrecken sich von Metal über Doom bis hin zu Hardcore. Gitarrenlastig und tief, so klingt 2014; so klingen SONIC BOOZE MACHINE.

    SONIC BOOZE MACHINE – activated 2007 in Berlin – produces a varied and high-proof blend of heavy, riff-oriented and intoxicating music. Referring to a wide range of influences from Metal, Doom, Hardcore and Rock’n'Roll the four-piece steamrolls its very own way across several genre terrains. Plenty of live shows, particularly within the DIY scene as well as the debut EP “Call of the Dead Horse” (2008) have proven that. While refusing to stick to a certain (sub)genre the band never had the artsy-fartsy intention to “innovate” heavy music. After three years of production they revealed their first LP “Doomed to Fail” on CD and Vinyl in 2014.

    Sonic Booze Machine (ArtNr -)

    Details ansehen von "Sonic Booze Machine LP ''Doomed to fail''"
  • Souls for sale LP ''Scavengers''

    Souls for sale LP Scavengers 6,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Souls For Sale zeigen auf Scavengers eine starke Weiterentwicklung gegenüber ihrer Debüt-EP All My Favorite Love Songs Are By Cannibal Corpse. Die neuen Songs bilden das wohl bislang variablste und intensivste Material der Band. Verschwunden ist Slayer als großer Einfluss, stattdessen sind die elf Lieder des Albums irgendwo in der Schnittmenge von Thrash Metal und Hardcore zu suchen, wobei die Metalanteile deutlich überwiegen. Der metallische Hardcore klingt dabei wie ein Sampler, jeder Song enthüllt ein neues Kapitel, ohne den berühmt berüchtigten roten Faden zu verlieren.

    Souls for Sale (ArtNr -)

    Details ansehen von "Souls for sale LP ''Scavengers''"
  • Spitting Nails LP S/T

    Spitting Nails LP 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Ein wuchtiges Brett, was die Hamburger hier abliefern. Ein bisschen Punk, ein bisschen Crust und gaaaanz viel Rock. Das hämmert und stampft und röhrt sich vom Ohr bis in die Beine.

    Spitting Nails (ArtNr -)

    Details ansehen von "Spitting Nails LP S/T"
  • Superstatic Revolution LP ''Good bye, Mr. Wanton''

    Superstatic Revolution LP Goodby Mr. Wanton 6,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Wer ist Mr. Wanton? Das wird auf der Platte nicht verraten. Vielmehr werden uns griffige Metalcore-Songs um die Ohren gehauen, die einen leichten Emotouch nicht verbergen können. Das ist auch nicht schlimm. Auf jeden Fall wieder eine interessante Scheibe aus Frankreich.

    Interesting Metalcore from France.

    (ArtNr -)

    Details ansehen von "Superstatic Revolution LP ''Good bye, Mr. Wanton''"
  • Tempest LP S/T

    Tempest_LP 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Ifb-Records schreiben: "Holy shit. Vancouver's Tempest have seriously outdone themselves here. This is the most blackened, tornado swirling aural violence I've heard. Rooted in sounds like early Orchid and much of the swirling heaviness that React With Protest Records releases, Tempest just makes it overwhelmingly heavy with buried vocals that sound like hideous phantoms clawing out of caves. There are hints of dark beauty buried deep in the tightly controlled chaos here that keep the record from strangling you completely. Seriously just a total enveloping sound on the level of Old Soul that just keeps sending tingles down your spine. "

    Tempest (ArtNr -)

    Details ansehen von "Tempest LP S/T "
  • The Austrasian Goat DoLP ''Paved Intensions''

    The Austrasian Goat DoLP Paved Intentions 16,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Der gute Julien überrascht uns mal wieder mit seinem 1-Mann-Projekt. Wurde bisher immer atmosphärischer Black Metal geboten, enthält diese DoLP nun ausschlieslich ruhige Akustik-Stücke. Auch die sind sehr atmosphärisch und entführen uns ins Land der Träume.

    finally a new full length by the goat ! and he said, this is the first record he's done that he's 100% happy with... the austrasian goat in his black metal or doom songs always creates a special dark mood , an atmosphere that only the austrasian goat is able to put into music. on this here album he slows down a lot and takes a step back from metal ; those new songs have a touch of bands like swans or horseback, or even the neurosis sideprojects ( scott kelly , steve von till ); this album has more atmosphere than his previous releases, it will take you on a trip down to your deepest emotions...

    The Austrasian Goat (ArtNr -)

    Details ansehen von "The Austrasian Goat DoLP ''Paved Intensions''"
  • The Austrasian Goat DoLP ''Stains of resignation''

    The Austrasian Goat DoLP ''Stains of Resignation'' 16,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Neuestes Output des Ein-Mann-Projektes aus Frankreich. Furioser Black-Metal und atmosphärischer Doom wechseln sich ab und schaffen eine famose Gänsehautstimmung.

    Originally started since 4 years and after a bunch of Ep's, splits an compilations records, here's finally the second full-length by The Austrasian Goat, one-man band project leaded by Julien Louvet. After one year of work, this record is built by 9 various tracks, between furious black metal, atmospheric funeral doom and folk ballads, surely his best and mature work ever. There are also a lot of guest appearances on this album like Jarboe on "Voice of Aenima". (ArtNr -)

    Details ansehen von "The Austrasian Goat DoLP ''Stains of resignation''"
  • The Canyon Observer LP FVCK

    The_Canyon_Observer_LP_FVCK 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    The Canyon Observer takes the epic song structures and dynamic shifts of post-metal but filter it through an ugly lens. There are extended melodic passages here reminiscent of ISIS’ more serene moments but here the smooth edges have been worn down to give a darker, gnarlier texture. The Canyon Observer create a really captivating world of noise on “FVCK” by taking familiar influences and moulding them into compelling new forms.

    The Canyon Observer (ArtNr -)

    Details ansehen von "The Canyon Observer LP FVCK"
  • The plaque mass CD ''Deathless''

    The Plaque Mass CD Deathless 6,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    The plaque mass haben nichts mit unserer schönen Kneipe in Plagwitz zu tun sondern kommen aus Österreich und sind einigen vielleicht unter dem Namen "Pledge alliance" bekannt. Damals haben sie sehr guten Screamo geboten, jetzt ist das Ganze etwas metallischer geworden, hat aber immer noch genügend ruhige und düstere Momente. 8 Knaller auf einen Silberling gepresst und in ein schönes Digipack gepackt.

    The Plaque Mass comes from Austria and enjoy us with metallic HC.

    (ArtNr -)

    Details ansehen von "The plaque mass CD ''Deathless''"
  • The seven hate CD ''The cooper test''

    no pic 6,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Der Cooper-Test ist ein 12 min. Ausdauerlauf-Test. Die CD hat eine längere Spielzeit, verlangt vom Hörer aber doch einiges an Kondition. Die Spanier spielen eine nicht so leicht einzuordnende Mischung aus HC und Metal. Dazu kommen vereinzelte Emo-Einsprengsel. Die CD ist also immer für Überraschungen gut, ohne dabei den nötigen Groove vermissen zu lassen.

    Metal/HC from Spain with enough power and groove.

    (ArtNr -)

    Details ansehen von "The seven hate CD ''The cooper test''"

Feeds für "Metal"

Du kannst dir auch den Feed der Kategorie "Metal" abonnieren und automatisch über aktuelle Angebote und Produkte in dieser Kategorie informiert werden. Eine kurze Hilfestellung zu Feeds findet ihr in unserer F.A.Q.

Products

Music

Werbung: Underground Music Service Leipzig, Werbung: Bambix / Jonnie Rook 10''