SM-Musik

New Stuff available

694 Produkte auf 70 Seiten gefunden. Feed it: RSS und Atom

  • Hässig LP Adie Mercie

    Hässig_LP_Adie_Mercie 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Jetzt aber! die lokalen (Biel/Schweiz) nachwuchs-schmuddels haben beim debut gleich alles gegeben & herausgekommen ist eine 11-song-platte mit dickem booklet, das cover wurde noch zusätzlich mit siebdruck verschönert und stickers gibt\'s auch noch dazu. und nicht nur bei der aufmachung wurde dick aufgetragen, auch musikalisch mag die platte mit der verpackung mitzuhalten - ein cooler mix aus hc/punk, ganz viel d-beat und einem bisschen crustpunk, das ganze in feschem schweizerdeutsch vorgetragen & ordentlich fett produziert (rinderherz, svoboda, tanker, diy & thc, blackout brigade).

    Hässig (ArtNr -)

    Details ansehen von "Hässig LP Adie Mercie"
  • Todeskommando Atomsturm LP Zeit zu Pöbeln

    Todeskommando_Atomsturm_LP_Zeit_zu_Pöbeln 11,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Das sensationelle Debutalbum der 5-köpfigen Münchner Punkband. Drei Jahren haben sie sich seit ihrem Demo Zeit gelassen und das hat „Zeit zu pöbeln“ verdammt gut getan: unglaublich wütende, rotzige und zugleich melodisch-eingängige Punkrocksongs mit Hitpotential und genialen deutschen Texten. Todeskommando Atomsturm rotzen 14 Hits raus, getragen durch die wunderbar angepisste Stimme von Sängerin Lea, unterstützt durch die beiden Herren an der Gitarre und mit klischeefreien, unpeinlichen Texten, die ihresgleichen suchen.

    Wer Pascow oder die Kaput Krauts mag, wird TK AS lieben, „Texte für die Studenten, Mucke für die Straßenkids“ meinte kürzlich jemand und genau so sieht das aus.

    Moderner, deutschsprachiger Punkrock, der sich Innovation traut, kraftvoll und gradlinig rüberkommt, verdammt abwechslungsreich ist und seine Unzufriedenheit in pure Energie umsetzt.

    Kompromisslos, manchmal ungehobelt, aber immer mit der richtigen Portion Melodie. Mittelfinger statt Zeigefinger, Herz und Hirn statt Klischee – besser kann ein Debutalbum kaum klingen.

    „Mein Problem mit dem System schlichtet nicht mal Heiner Geißler“, treffender kann man es nicht formulieren und wer das so engagiert vorträgt, macht sowieso alles richtig.

    Todeskommando Atomsturm (ArtNr -)

    Details ansehen von "Todeskommando Atomsturm LP Zeit zu Pöbeln"
  • Violent Frustation LP Peace was never an option

    Violent_Frustration_LP_Peace_was_never_an_option 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Das Berliner Deathgrind Trio Violent Frustraion spielt knackigen Grind mit ner Menge Death Metal Einflüssen. Erinnert zum Teil an Bolt Throwers- In Battle there is no law. Halt in moderner Form mit mehr Grindcoreeinflüssen.

    Violent Frustration (ArtNr -)

    Details ansehen von "Violent Frustation LP Peace was never an option"
  • Berkowitz LP All Hell Broke Loose

    Berkowitz_LP_All_hell_broke_loose 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Mit "All Hell Broke Loose" wurde bereits die dritte LP des Soloprojekts Berkowitz, hinter welchem VIOLENT FRUSTRATION Drummer Robert steckt, veröffentlicht.

    Der wuchtige Brocken aus Death/Doom Metal, Sludge und sogar Grindcore wirkt deutlich reifer und ausgefeilter, als die beiden Vorgänger. Sieben Tracks enthält die, bei RÖDEL RECORDS als Vinyl veröffentlichte, Scheibe, die sich als eine bleierne Walze entpuppt, die eine furchterregende Schneise durch apokalyptische, verwüstete Landschaften schlägt und kurzerhand alles wegmäht, was sich ihr in den Weg stellt!

    "All Hell Broke Loose" drückt dann auch direkt, von der ersten Sekunde an, mächtig aus den Boxen und kann den Hörer spielerisch leicht in einen Abgrund aus zähem Riffing und gekonnt eingesetzten Blastbeats ziehen.

    Die instrumentell erzeugte, dystopisch/ apokalyptische Atmosphäre, kann sich durch das komplette Album ziehen und der Scheibe ihren unverwechselbaren Stempel aufdrücken.

    Berkowitz

    (ArtNr -)

    Details ansehen von "Berkowitz LP All Hell Broke Loose"
  • MDC / Iron EP Split

    MDC_-_Iron_EP_Split 5,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    MDC (Millions of dead cops), die unverwüstliche amerikanische Polit-Hardcore-Punk-Institution um Dave Dictor mit ihrem neuesten Streich zusammen mit der schwedischen Straight Edge-Hardcore-Band Iron.

    Die Vorgeschichte: Bei den "American Music Awards" bauen Green Day vor Millionenpublikum den MDC-Klassiker "Born to die" mit verändertem Anti-Trump-Text in ihre Performance ein und lösen damit in den USA ein großes Medienecho aus. Kurz darauf nehmen MDC ihren Song mit verändertem Text als "No trump no KKK no fascist USA" neu auf und veröffentlichen ihn erstmals in Form dieser EP. Erscheint in Europa als Split-EP mit der schwedischen Band Iron via Twisted Chords und in den USA als Split mit The Antidon\'ts (Florida) auf Swamp Cabbage Records.

    MDC mit zwei exklusiven Songs, "No trump" und "Merry fucking christmas", und ihrer klassischen, unverkennbaren Mischung aus 80s-Hardcore und Punkrock und direkten, wütenden Polit-Lyrics. Iron ebenfalls mit zwei neuen und exklusiven Songs, "Rise" und "No way out", und rasend schnellem SE-Hardcore der allerbesten Sorte. Think of DS-13 oder Vitamin X und Du weißt, welche Lawine Dich hier erfassen wird.

    Die EP kommt mit Klappcover inklusive Texten/Infos und Downloadcode.

    MDC

    Iron (ArtNr -)

    Details ansehen von "MDC / Iron EP Split"
  • V.A. non-symbiotic - noises from the diy underground

    v_a_non-symbiotic_-_noises_from_the_diy-underground 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Hey, ein neues Label, welches auf den klangvollen Namen "WILDSAU-RECORDS" getauft wurde und seine erste Veröffentlichung in Form eines Soli-Samplers feiert, dessen Erlös einem neu entstehenden Wohnprojekt in Wuppertal namens TRUDE zu gute kommen soll. Also schon von Haus aus ne unterstützenswerte Sache. Es kann gar nicht genug Orte geben, an denen Menschen mit widerständigen Ideen und neuen Formen des Zusammenlebens experimentieren können!

    Mehr Infos, und wie ihr das ganze ansonsten noch unterstützen könnt findet ihr hier: trude.noblogs.org/

    Ich kann allerdings nur hoffen, dass TRUDE sich musikalisch aufgeschlossene Nachbarn sucht, bei dem hier gefahrenenen Sound. Sechzehn Bands und Songs, die dir einer nach dem anderen volle Möhre auf die Fresse hauen werden.

    Nix mit sozialverträglichem Pop-Punk oder Melody-Core Mukke. Hier wütet der Schmutz, mit ner satten Ladung Crust-, D-Beat- und Hardcore-Punk.

    Insgesamt handelt es sich bei dieser Veröffentlichung um ein Bomben-Teil, anhand dem du sofort erkennen kannst, dass D.I.Y nicht als Floskel gemeint ist, sondern als eine ernst gemeinte Philosophie verstanden wird. Das fängt beim selbst gesiebdruckten Cover an und zieht sich durch das Beiheft bis in die Bandauswahl, welche wohl das Herz von allen mit Nieten zugetackerten Asis höher schlagen lassen dürfte.

    Erhältlich ist das Ganze in verschiedenartig marmoriertem farbigem Vinyl oder als Download gegen Spende für die TRUDE.

    Anspieltipps: EXILENT - Signs Of Devastation, CALL THE COPS - Gattini, PISS - Pubertala Uppror, DISCONFECT - All My Heroes (Still Wear Masks), HEADSHOX - Renn Yuppie Renn, FRITZL KIDS - Fritzl Pogo, CHOREA HUNTINGTON - Huntingtons Disease, GEWALTBEREIT - Ende

    (ArtNr -)

    Details ansehen von "V.A. non-symbiotic - noises from the diy underground"
  • FCKR / S.U.F.F. EP Split

    FCKR_SUFF_EP_Split 5,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Benefiz-EP für den Roten Stern Leipzig mit zünftigem Liedgut. Auch für Nicht-Fussballfans gut anzuhören.

    S.U.F.F.

    FCKR (ArtNr -)

    Details ansehen von "FCKR / S.U.F.F. EP Split"
  • Alarmsignal LP Sklaven der Langeweile

    Alarmsignal_LP_Sklaven_der_Langeweile 10,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Da ist sie, die Nachpressung der LP von 2008. Oder war es 2009? Egal. Die Platte ist geil!

    Alarmsignal (ArtNr -)

    Details ansehen von "Alarmsignal LP Sklaven der Langeweile"
  • Bad Taste Paranoia / Ben Bloodygrave EP Split

    Bad_Taste_Paranoia_Ben_Bloodygrave_EP_Split 5,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Multi-Instrumentalist Erich (Bass bei Dividing Lines und Jöey Clash, Schlagzeug bei Nasty Pack und Lethargie, Gitarre bei Fireaaamd) hat ein kleines Solo-Projekt gestartet und verbindet geschickt Elektro-Punk mit Dark Wave. Fliehende Stürme meets Elektrobeats! Dazu gesellt sich mit Ben Bloodygrave ein nicht ganz unbekannter Künstler der Szene. Die EP entstand in Vorbereitung auf die anstehende Tour von Dividing Lines und Ben.

    Bad Taste Paranoia

    Ben Bloodygrave (ArtNr -)

    Details ansehen von "Bad Taste Paranoia / Ben Bloodygrave EP Split"
  • Bluttat LP + DVD Cash, invoice or credit card

    Bluttat_LP_Cash_Invoice_or_credit_card 15,00 Euro (ohne MwSt. gem. §19 UStG)
    Re-Release des dritten und letzten BLUTTAT-Albums von 1986. Kommt im 140g-Vinyl und erstmals im A1-Fold-out-Cover, inkl. DVD mit der bisher unveröffentlichten BLUTTAT-Dokumentation "Die Wände kapier`n" aus den Jahren 1986 - 1989. Der rund 52-minütige Film, welcher im Ruhrpott und dem alten West - Berlin spielt, ist nicht nur ein authentisches Zeitdokument, dadurch ist auch rückblickend die musikalische Entwicklung der Band in ihrer Spätphase bestens nachvollziehbar. Es finden unter anderem die beiden Nachfolgebands: SIGN-T-FIX und SMASHING AMPS, die nach der Auflösung aus BLUTTAT entstanden sind, Beachtung. Zusätzlich ist die DVD mit 9 Live-Videos von 1985 ausgestattet. Diese DVD ist nur als LP-Beilage erhältlich. FSK ab 12 Jahre!

    Zur LP selbst kann definitiv gesagt werden, dass es BLUTTAT`s komplexestes, kompaktestes, abwechslungsreichstes und beispielsweise laut Weird System sogar bestes Album ist, was sich einem schlussendlich erst nach mehrfachem Hören vollkommen erschließt. Für jeden Freund des 80er Jahre Punks, ein absolutes must-have!

    Bluttat (ArtNr -)

    Details ansehen von "Bluttat LP + DVD Cash, invoice or credit card"

Feeds für "New Stuff"

Du kannst dir auch den Feed der Kategorie "New Stuff" abonnieren und automatisch über aktuelle Angebote und Produkte in dieser Kategorie informiert werden. Eine kurze Hilfestellung zu Feeds findet ihr in unserer F.A.Q.

Products

Music

Werbung: Resist to Exist 2013, Werbung: Phantom Stars - Madness & Mystery